St. Josefshaus

Altenpfleger(in)

Profil – In Eigenverantwortung und mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit sind Sie als Altenpfleger(in) eine wichtige Kontakt- und Bezugsperson für hilfebedürftige ältere Menschen. Sie begleiten die älteren Menschen anteilnehmend, unterstützen sie im Alltag, ob bei der Körperpflege, beim Essen oder Anziehen, und motivieren zu aktiver Freizeitgestaltung.

Unschätzbar wertvoll für die älteren Menschen ist Ihre Fähigkeit, zuzuhören und einfühlsam aufzutreten, wenn es um die persönlichen Angelegenheiten und Probleme der Menschen geht. Sie begleiten sie bei Behördengängen oder Arztbesuchen, arbeiten eng mit den Angehörigen zusammen und sind Ansprechpartner/in bei therapeutischen und medizinisch-pflegerischen Maßnahmen.

Ausbildung – An der Theresia-Scherer-Schule, Fachschule für Sozialwesen, erhalten Sie qualitativ hochwertigen Unterricht. Methodik und Praxis der Lebensbegleitung von Menschen im Alter sind ideal aufeinander abgestimmt.

Praxisplätze sind in den Seniorenzentren des St. Josefshauses in Lörrach-Stetten, Efringen-Kirchen, Zell und Bad Säckingen vorhanden. Ausbildungsmöglichkeiten für Altenpfleger/innen bietet auch die Behindertenhilfe des St. Josefshauses in unserem Wohnpflegeheim an.

Speziell ausgebildete Mentoren begleiten Sie während Ihrer dreijährigen Ausbildungszeit, leiten Sie an und stehen Ihnen bei Fragen und Herausforderungen gerne zur Verfügung.

Video English Version

Vergütung – Ihre Vergütung in der Ausbildung richtet sich nach den kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR). Sie erhalten im 1. Ausbildungsjahr 1040,69 Euro, im 2. Ausbildungsjahr 1102,07 Euro und im 3. Ausbildungsjahr 1203,38 Euro. Arbeiten Sie im Schichtdienst, erhalten Sie eine Schichtzulage in Höhe von 30 Euro. Dazu kommen Zeitzuschläge für Wochenend- und Feiertagsdienste. Im November eines jeden Jahres wird Ihnen eine Weihnachtszuwendung gezahlt.

Perspektive – Nach Ihrer Ausbildung haben Sie sehr gute Chancen auf eine langfristig gesicherte und abwechslungsreiche Berufsperspektive in den Seniorenzentren des St. Josefshauses. Wir konnten bisher fast allen Absolventinnen und Absolventen unserer Fachschule eine Beschäftigungsmöglichkeit in einer unserer Einrichtungen anbieten.

>>Standorte des St. Josefshauses

Voraussetzung – Für die Ausbildung zum/r Altenpfleger(in) benötigen Sie einen mittleren Bildungsabschluss, einen als gleichwertig anerkannten Abschluss oder den Abschluss als Altenpflegehelfer(in) mit einem Notendurchschnitt von besser als 2,5.

Bewerben sie sich jetzt – wir freuen uns auf sie!