St. Josefshaus

Altenpflegehelfer(in)

Profil – Als Altenpflegehelfer(in) unterstützen Sie Fachkräfte bei der professionellen Assistenz, Begleitung und Beratung von Menschen im Alter. Dabei ist es wichtig, sich auf die älteren Menschen einzustellen und sensibel auf ihre Bedürfnisse und Wünsche zu reagieren.

 

Ausbildung – Die Ausbildung zum/zur Altenpflegehelfer(in) wird an der Theresia-Scherer-Schule, Fachschule für Sozialwesen, angeboten. Theorie und Praxis sind aufeinander abgestimmt. Die Ausbildung dauert ein Jahr mit der Option, die Ausbildung zum/zur Altenpfleger(in) anzuschließen.

 

Vergütung – Ihre Vergütung in der Ausbildung richtet sich nach den kirchlichen Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR). Sie erhalten im 1. Ausbildungsjahr 964,91 Euro. Arbeiten Sie im Schichtdienst, erhalten Sie eine Schichtzulage in Höhe von 30 Euro. Dazu kommen Zeitzuschläge für Wochenend- und Feiertagsdienste. Im November eines jeden Jahres wird Ihnen eine Weihnachtszuwendung gezahlt.

 

Perspektive – Geeigneten Interessentinnen und Interessenten ohne mittleren Bildungsabschluss bieten wir die Möglichkeit, nach dem ersten Ausbildungsjahr eine Prüfung zum/r Altenpflegehelfer(in) zu absolvieren. Damit erhalten sie den Zugang zur Altenpflegeausbildung. Das St. Josefshaus verfügt über verschiedene Standorte in der Altenhilfe.

>>Standorte des St. Josefshauses

 

Voraussetzung – Sie interessieren sich für eine Ausbildung in der Pflege, verfügen aber nicht über den mittleren Bildungsabschluss? Bitte erkundigen Sie sich über die besonderen Zugangsvoraussetzungen an der Theresia-Scherer-Schule.

 

Theresia-Scherer-Schule

am St. Josefshaus Herten Hauptstraße 1 79618 Rheinfelden

Gudrun Saladino Sekretariat

Telefon 0 76 23 – 470 348

info@theresia-scherer-schule.de

http://www.theresia-scherer-schule.de

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!