St. Josefshaus

Freiwilligendienste

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Der Freiwilligendienst im St. Josefshaus ist eine zukunftsorientierte Chance für junge Menschen, wertvolle Erfahrungen des menschlichen Miteinanders zu sammeln.

 

 

 

 

Warum?

  • Sie sammeln tiefgreifende Einsichten für ihr weiteres Berufsleben.
  • Sie finden heraus, ob ein sozialer Beruf wirklich zu ihnen passt.
  • Sie ermöglichen ihnen den Zugang zu bestimmten Studiengängen.
  • Sie gestalten ihre Zeit bis zum Studium oder bis zur Ausbildung sinnvoll.
  • Sie machen ihren Lebenslauf bunter und attraktiver, auch für Unternehmen.
  • Sie lernen interessante Menschen kennen.
  • Sie erleben ein Jahr, das sie wachsen und innerlich reicher werden lässt.
  • Sie werden sich entschlussfreudiger für ihre persönliche Weiterentwicklung einsetzen.

Das SJH lädt sie zu einem spannenden und gewinnbringenden Jahr ein!

Einsatzfelder:

Im Freiwilligendienst können sie sich in der Behindertenhilfe der Wohngruppen, in den Werkstätten, im Förderbereich und der Karl-Rolfus-Schule engagieren. Innerhalb der Altenhilfe sind sie in den Seniorenzentren St.Fridolin in Lörrach-Stetten, in Zell im Wiesental, in Efringen-Kirchen und im St. Franziskus in Bad Säckingen herzlich willkommen.

Gerne können sie sich persönlich bei uns über die möglichen Einsatzfelder informieren.

 

Voraussetzungen

Wenn sie älter als 16 Jahre sind, können sie zwischen sechs und achtzehn Monaten innerhalb des Bundesfreiwilligendienstes und  des Freiwilligendienstes bei uns aktiv werden.

 

Rund um den BFD

Der Dienst beginnt jeweils im September und im Oktober und wird mit 315 Euro plus 40 Euro für Sachbezüge monatlich honoriert. Der Freiwilligendienst schließt  bei zwölfmonatiger Tätigkeit 25 Bildungstage in festen Seminargruppen mit ein. Anschließend erhalten sie uns eine FSJ- oder BFD-Bescheinigung sowie ein Zeugnis.

Sollten sie älter als 27 Jahre sein, so freuen wir uns sehr über ihr Engagement innerhalb des Freiwilligendienstes, den sie wunderbar für eine Phase der Orientierung nutzen können.

Wir entscheiden individuell anhand ihrer Begabungen und Interessen über ihre Einsatzorte und ihre Begleitung innerhalb des Dienstes.

 

Kommen sie auf uns zu – wir freuen uns auf sie!