St. Josefshaus

Die Berufsfelder im St. Josefshaus

Das tagtägliche Begleiten von Menschen ist die Hauptaufgabe eines Unternehmens, das in der Behinderten- und Altenhilfe tätig ist. Als modernes Sozialunternehmen assistieren wir behinderten und älteren Menschen im Sinne der Empowerment-Haltung. Diese Haltung ermöglicht den Menschen ein Leben in größtmöglicher Selbstbestimmung und Eigenverantwortlichkeit zu führen.

 

 

 

 

 

Zahlreiche Sozial- und Heilpädagogen sowie Fachkräfte der Heilerziehungs- und Altenpflege engagieren sich innerhalb der Alten- und Behindertenhilfe tagtäglich im St. Josefshaus, um diesen Auftrag zu erfüllen.

Dabei werden sie tatkräftig unterstützt von den vielen Assistenten und Assistentinnen in der Betreuung und Pflege.

Wir betreuen und begleiten weit mehr als eintausend Menschen, Tag für Tag. Daher freuen wir uns immer über ausgebildete Hauswirtschafter und Hauswirtschafterinnen sowie interessierte Assistenten und wertvolle Hilfskräfte.

Außerdem können wir durch unsere hauseigene Bäckerei, unsere Metzgerei und unserer Gärtnerei vielen Menschen in den jeweiligen Berufsfeldern einen Arbeitsplatz anbieten.

Auch Handwerker und handwerklich begabte Menschen können bei uns tätig werden. Ein so großes Unternehmen, wie das St. Josefshaus, hat immer einen hohen Aufwand an Administrations- und Verwaltungsarbeit. In unserer Verwaltung arbeiten unterschiedlich qualifizierte Mitarbeiter in den Bereichen Sozialdienst, Personalabteilung, Qualitätsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Controlling, Finanzbuchhaltung und Geschäftsführung.

 

Des Weiteren betreiben wir das Integrationsunternehmen Scala, in welchem Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam im Bereich des Gebäudemanagements tätig sind. Außerdem haben wir ein neues Servicezentrum eröffnet. Bestandteil dessen ist auch ein öffentliches Café, das von Menschen mit und ohne Behinderung betrieben wird.